Navigation überspringenSitemap anzeigen
  • 1090 Wien, Wasagasse 24, Österreich
Dr. György Sziklavari - Logo

Termine

nach Vereinbarung

Lingualtechnik

Lingualbrackets:
fast wie Zauberei

Mithilfe der Lingualbrackets können wir in unserer Praxis in Wien Zahnfehlstellungen korrigieren. Der große Vorteil von ihnen ist, dass sie an der Zahninnenseite getragen werden. Dadurch sind sie nahezu unsichtbar, weswegen ihre nachhaltige, korrigierende Wirkung fast wie Zauberei ist. Ob Erwachsener oder Kind: Lingualbrackets eignen sich für alle Altersgruppen.

Nahezu unsichtbar
und dennoch schnelle, sichtbare Erfolge

Aufgrund der innenliegenden Position beeinträchtigen die Brackets die natürliche Zahnästhetik nicht. Sie haben zudem ein flaches Profil, was den Tragekomfort erhöht. Diese überaus moderne und dennoch kostengünstige Behandlungsmethode der Kieferorthopädie fertigen wir für jeden Patienten individuell an. Dabei setzen wir auf das System In-Ovation L. Es kombiniert die zahlreichen Vorteile der Lingualbrackets mit der Zuverlässigkeit und Leistungsstärke der Selbstligierung.

Sind Lingualbrackets etwas für mich?

Diese Frage können wir nur nach einer Untersuchung Ihrer Zähne und Ihres Gebisses beurteilen. Nicht immer ist es möglich oder empfehlenswert, diese Methode anzuwenden. Wir beraten Sie in unseren Praxisräumen in Wien umfangreich sowie aufrichtig. Gern zeigen wir Ihnen zudem Alternativen auf, sollten die innen liegenden Brackets für Sie nicht geeignet sein.

Sollten wir die Lingualbrackets verwenden können, profitieren Sie von folgenden Vorzügen:

  • kaum zu sehen und somit fast unsichtbar
  • angenehm zu tragen
  • gleiche Bewegungsfreiheit wie eine reguläre Zahnspange
  • individuell angefertigt und damit passgenau
  • keinerlei Schmelzflecken auf der Zahnvorderseite
  • bei richtiger Pflege kein erhöhtes Kariesrisiko

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin bei uns. Wir prüfen sorgfältig, wie sich die Zähne in Ihrem Fall am besten korrigieren lassen!

Dr. György Sziklavari - Logo
Zum Seitenanfang